Mit Jalea Bennett haben die GISA LIONS SV Halle die zweite nicht-EU Spielerin verpflichtet. Die Texanerin ist 23 Jahre alt und studierte an der Universitiy of Arizona. Dort erzielte sie in ihrem „senior year“, also dem Abschlussjahr am College 13,9 Punkte pro Spiel und holte dazu 4,1 Rebounds. Für die 1,83 m große Amerikanerin wird das Jahr bei den GISA LIONS die erste Saison außerhalb ihrer Heimat. Coach Araujo lobte ihre physische Spielweise und sagt: „Jalea wird ihre Profikarriere bei uns beginnen. Sie ist sehr flexibel und das hat sie interessant gemacht. Ich erwarte durch ihre Athletik und die starke Physis eine große Verstärkung der Defensive.“

Jalea Bennett wird wie alle anderen neuen Löwinnen Anfang August in Halle eintreffen. Nach der Ankunft wird die gesamte Mannschaft einem Medizincheck unterzogen, bevor es dann in die Saisonvorbereitung geht. Während der ersten Trainingswoche wird es für die Fans der GISA LIONS SV Halle wieder ein öffentliches Training geben wo die Möglichkeit besteht, erste Gespräche mit den Spielerinnen zu führen. Der genau Termin wird in Kürze veröffentlicht.