VON FRANZISKA SEIFERT

José Araujo, Headcoach der GISA LIONS SV Halle, freut sich auf das kommende Heimspiel gegen Tabellenführer GiroLive Panthers aus Osnabrück: „Das sind die Spiele, die wir lieben! Es ist immer großartig gegen die besten Teams zu spielen, deshalb können wir es kaum erwarten. Das wird natürlich eines der schwersten Spiele der Saison. Osnabrück hat noch kein Spiel verloren, sie haben ein gutes Team und spielen richtig guten Basketball. Wir müssen sehr fokussiert sein und wir sind bereit dafür alles zu geben.“
Am Samstag, den 01.12.2018, um 18.00 in der ERDGAS Sportarena startet also eines der Spitzenspiele der 2. DBBL Nord. Der ungeschlagene Tabellenführer kommt als Favorit an die Saale. Bisher gelang dem Team von Coach Mario Zurkowski eine perfekte Saison. Die Erfahrungen der vergangenen beiden Zweitligasaisons zeigen jetzt Wirkung. In der vergangenen Spielzeit verpassten die Panthers erst im Finale die Chance auf den Aufstieg. In dieser Saison punkten bei den Panthers gleich sechs Spielerinnen zweistellig pro Partie. Topscorerin der Niedersächsinnen ist mit 15.1 Punkten pro Spiel Flügelspielerin Milica Milosev aus Montenegro. Ein großer Vorteil der Osnabrückerinnen sind die Breite und Ausgeglichenheit des Kaders. Keine Spielerin steht länger als 27 min auf dem Feld und zehn Spielerinnen spielen regelmäßig mehr als zehn Minuten. Zu spüren bekamen die GISA LIONS diese Erfahrung und Spielstärke bereits in der ersten Pokalrunde im September. Nur ein Viertel lang gelang es den Löwinnen damals dem Gegner Paroli zu bieten und sie unterlagen mit 53:70. Aber das ist lange her. Die Hallenserinnen haben ihr eigenes Spiel kontinuierlich verbessert und sich gut im Bundesligaspielgeschehen etabliert.
Nach drei Wochen Spielpause brennen die GISA LIONS natürlich auf dieses Spiel. Ein paar Tage Erholung gab es nach dem Heimsieg gegen Opladen (10.11.2018), aber seit zwei Wochen läuft das Training wieder auf Hochtouren. Zwar kämpften die Löwinnen weiterhin gegen eine Krankheitswelle, aber zuletzt waren alle Mädels fit. Auch Dimitra Kampouraki wird nach vier pausierten Spielen wieder ins Spielgeschehen eingreifen können. Es ist also alles bereit für ein spannendes Duell LIONS vs. PANTHERS.